Lachs in Soja-/Citrusmarinade von der Planke

Gestern hatten wir Lust auf Fisch, wieder Lachs, doch dieses Mal mit einer anderen Marinade.

 

 

Für die Marinade benötigst Du folgende Zutaten, um den Lachs von etwa 500 g zu marinieren:

50 ml Weißwein

Saft einer ½ Zitrone

Saft einer ½ Limette

1 EL Sojasauce

½ TL Pfeffer, grob gemahlen

½ TL Zucker

2 Spritzer scharfe Sauce z.B. Tabasco

Die Zubereitung mit der Planke findest Du hier.

Während dessen Du den Grill also vorbereitest, vermischt du alle Zutaten der Marinade und gießt diese über den in einem 3 L Gefrierbeutel liegenden Lachs und verschließt diesen mittels Clip.


Das in Wasser getränkte Zedernholz qualmt ordentlich aus der Deckelöffnung? Dann wird es jetzt Zeit das Holz zu drehen und den Lachs mit der Hautseite aufzulegen, die Körbe nach außen zu schieben und den Deckel für die nächsten 35´ geschlossen zu halten - Luftzufuhr auf ¾ öffnen.

 

Nach Ablauf dieser Zeit ist der Lachs verzehrbereit, somit die Beilagen wie in unserem Fall franz. Drillinge auf den Punkt fertig haben.

Begleitet hat uns gestern Abend ein Rosé Pinot Noir aus dem Hause LEITZ - runde Sache!!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0