Bombe im Bacon und Käsemaccheroni im Kern

 

 

Es war mal wieder Zeit für eine Bombe, selbstverständlich im Bacongewand, im Kern dieses Mal Maccheroni und Gouda sowie BBQ-Sauce und karamellisierter Zuckerkruste.

Das schöne Paket kam wie links zu sehen auf den Grill - das Ergebnis am Ende diesen Berichtes!

Einkaufszettel & Machart

Für 2 - 3 Personen:

600 g Mett

150 g Maccheroni

100 g Gouda, gerieben

200 g Bacon, etwa 20 Scheiben

60 ml BBQ-Sauce oder eine andere

Rub aus 2 EL Paprikapulver edelsüß, 1 TL Chilipulver & 2 TL Zwiebelgranulat

3 TL braunen Zucker

 

Zuerst das Baconnetz legen - schau Dir hier an wie es geht.

Das Mett 2 cm vom Rand enfernt gleichmäßig verteilen, erste Mal mit der BBQ-Sauce bestreichen.

Anschließend die Maccheroni ( nur für 4´ gekocht!) darauf verteilen, erneut etwas BBQ-Sauce und mit dem Gouda bestreuen, sowie darüber noch etwas Paprikapulver.

Die Bombe kann nun eingewickelt und mit dem Rub eingerieben werden - Vorbereitungen abgeschlossen.

 

¾ vollen Anzündkamin durchglühen lassen und in den Kohlekörben verteilen.

Bombe mittig zwischen die Körbe und für 70´ garen lassen (bei KT von 60° den braunen Zucker über die Bombe streuen).

Alternativ mit dem Thermometer nachhelfen und bei 68 - 70° Kerntemperatur rausnehmen!


 

Boah ...

Nach dem Teil bist Du fertig ...

Würzig durch den Bacon, massig durch das Mett und die Käsemaccheroni, saftig durch die BBQ-Sauce - eine wirkliche Bombe ist diese Konstellation.

Aber auch richtig schmachkaft - probier sie aus, die Baconbomb mit Maccheroni & Käse!

DerSchlutten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0