Churrasco Part Eins: Spare Ribs

Wie kürzlich angekündigt starte ich, zeitnah nach Erhalt des neuen Zubehörs für die Kugelgrill/PizzaRing - Kombination dem Churrasco´BBQ-Set, mit den ersten Tests.

Da Ribs zu meinen Favoriten vom Grill gehören, gleichzeitg aber oft eine Menge Zubereitungszeit in Anspruch nehmen, musste ich hiermit den ersten Versuch starten.

Na denn los!

 

Vorbereitung

Zutaten für 2 Personen:

1½ kg baby back ribs

Saft einer ½ Zitrone

1 TL Ingwer, geraspelt

1 TL Ketchup

1 TL Tomatenmark

1 TL Currypaste

2 EL Sojasauce

1 EL Reisessig

1 EL Honig

50 ml Wasser

1 TL grobes Meersalz

1 TL groben, schwarzen Pfeffer

 

Die Ribs zuerst von der Silberhaut befreien und mit dem 1 TL Meersalz und dem 1 TL groben, schwarzen Pfeffer einreiben.

Vorerst in eine Schüssel legen, worin sie im Anschluss auch mariniert werden können.

Den Saft einer ½ Zitrone mit 1 TL Ketchup, 1 TL Tomatenmark, 1 TL Currypaste, 2 EL Sojasauce, 1 EL Reisessig, 1 EL Honig in einem Topf vermengen und den 1 TL geraspelten Ingwer darin mitunter aufkochen.

 

Diese Marinade nun über die Ribs gießen und in den nächsten 60´ darin abgedeckt mit Alufolie ziehen lassen - ggf. einmal wenden, falls die Schüssel es nicht ermöglicht, dass die Ribs kpl. mit Flüssigkeit abgedeckt sind.

 

Der Weg dahin

Während die Ribs noch in der Marinade ziehen, kümmern wir uns schon mal um die Vorbereitung des Grills.

Den Smkoin´PizzaRing samt Premiumverschluß aufsetzen - bei dem Rösle muss dafür der Deckel demontiert werden.

Anschließend das Churrasco´BBQ-Set auf den Ring aufsetzen, ausrichten und die 4 M6-Schrauben anziehen.

Einen knapp vollen Anzündkamin mit Briketts durchglühen lassen, in der Zwischenzeit die Ribs wellenförmig auf die Spieße aufspießen, und die durchgeglühten Kohlen in das Zentrum schütten.

 

Nun dürfen die aufgespießten Ribs auf den Grill, vorerst auf die Pos. 2 & 4.

Jetzt bekommen sie Farbe, Röstspuren und werden bei der Temperatur fix durch - ca. 15-20´ bei mehrmaligen Wenden!

Da man i.d.R. mit nur einem Spieß beginnt, diesen kurz vorher nochmal auf die Pos. 3, also direkt in das Hitzezentrum.

Während des Garens nochmals mit der übrigen Marinade einpinseln.

Dann heißt´s ran an die Tafel und Knochen knabbern.

 

Das erste Testergebnis

Wow! Das geht aber ran mit den Spießen.

Da man hier nunmal die Hand an den Spießen haben muss, ist Weggehen zwischendurch eh nicht möglich ...

Zum Set selber ist zu sagen:

Es liegt passgenau auf dem Smokin´PizzaRing auf und macht damit einen sicheren Eindruck im Betrieb.

Die Spieße liegen gut in der Hand und halten der Zualdung, durch in diesem Fall Fleisch und Knochen, problemlos stand.

Für die PAN´BBQ-Besitzer unter uns: Zumindest der hintere Halter muss demontiert werden, wenn man mit den Spießen auf Pos. 2-4 arbeiten möchte. Hat man 5 Spieße und möchte diese zum Einsatz bringen, ist auch die Demontage der beiden anderen Halter notwendig!

 

In Summe muss ich sagen:

Das ist ehrlich noch wirklich echtes Fleischzubereiten über der Flamme - das macht Freude.

Ich bin von dem Ergebnis der Ribs wirklich überrascht; dieses warme Marinadeverfahren in Kombination mit der hohen Temperatur für kurze Zeit lässt mich staunen.

 

Beschafft Euch dieses tolle Set für kleines Geld, erweitert damit Euer Kugelgrillzubehör und lasst Euch von den Ergebnissen überraschen!

Und wie ich Eingangs des Testergebnisses sagte "Weggehen is nich" macht es doch gerade aus - die Vorstellung an warmen Sommerabenden mit der Familie und/oder Freunden einen geselligen Abend auf der Terrasse zu verbringen und bei kühlen Drinks gelegentlich einen Happen vom Spieß zu bekommen, das lässt uns doch jetzt schon wieder auf den Sommer freuen! ORDER NOW!

DerSchlutten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0