Kikok im WOK

 

Sehnsucht nach knackigem, frischen Gemüse und saftiger Hähnchenbrust!

Es musste was aus dem WOK geben ...

Also Kikok Hähnchenburst und einige Gemüse, u.a. Lauchzwiebeln, Möhre und Kaiserspragelsprossen beschafft und mit wenigen anderen Zutaten im WOK angemacht.

 

Was Du brauchst und wie es geht

Du brauchst einen Kugelgrill, klar, Du brauchst das Zubehör - das Wokset von Moesta-BBQ - und die Zutaten für diese Gericht natürlich.

Für 2 Personen benötigst Du:

600 g Kikok Brustfilet

1 Paprika, rot

1 Biomöhre

Bund Lauchzwiebeln

100 g Kaiserspargel Sprossen

1 Glas Mini-Maiskolben, besser frische - nicht immer erhältlich!

200 g Zuckerschoten

2 TL Erdnussbutter

2 TL Currypaste

4 TL Sesam

4 EL Sojasauce, besser die helle

2 Spritzer Fischsauce - vorsichtig sehr salzig!

1 TL frischen Ingwer

½ TL Zitronengras oder frisches

4 EL Rapsöl, alternativ auch hochwertigeres Öl wie Erdnussöl oder spezielles WOK-Öl

100 g Mi-Nudeln

 

Kikok-Brust in 1-2 cm Quader schneiden, Ingwer hacken und mit 2 EL Sojasauce ½ h vor Zubereitungsbeginn einlegen.

Paprika, Zuckerschoten und Maiskolben in mundgerechte Stücke schneiden. Die Möhre der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Die Lauchzwiebeln in ½ cm-Ringe schneiden.

 

Alles vorbereitet? Dann geht es jetzt ganz fix!

 

Die Mi-Nudeln hast Du hoffentlich schon für 3´ in kochendem Wasser ziehen lassen!!

 

 

Diese Mengen in 2 Hälften anmachen!

WOK aufsetzen und 2 EL ÖL hinein, warten bis sich Bläschen bilden.

 

Anschließend zuerst die Brust hinein und ordentlich anbraten – es hat die längste Garzeit der Zutaten.

In der Mitte ein kleine Pfütze schaffen und je 1 TL Currypaste und Erdnussbutter hinzugeben. Mit dem WOK-Löffel im brodelndem Öl vermengen und danach mit dem Kikok.

 

Jetzt das Gemüse hinzu: Genau genommen haben die unterschiedlichen Gemüse auch eine unterschiedliche Garzeit; die feinen Kaisersprossen müssten beispielsweise als letztes hinein. Aber ordentlich gemischt zu gleichen Teilen geht es auch so.

 

Drum gib 2 Hände voll hinein und vermenge mit dem Hähnchen, noch schnell die 2 TL Sesam, 1 EL Sojasauce und 1 Spritzer Fischsauce sowie einen ¼ TL Zitronengraspulver beigeben.

 

Dann heißt es schon Nudeln in die Schale und gewokktes drüber, ggf. noch etwas Sriracha-Sauce für die Schärfefreunde und schon steht ein frisches, sauleckeres, asiatisches Gericht vor Dir. Alternativ können die Nudeln noch kurz mit in den WOK, dann aber nur 2´ anstatt 3´ im Wasser ziehen lassen!

 

Schmecken lassen!

 

 

结论

Klar - weiß doch jeder, dass das da oben Fazit heißt ...

Nun das Fazit steht: Der WOK gehört zu unserem Lieblingszubehör von Moesta bzw. zu unserem Grill.

Bereits einige Male haben wir, sei es nur für 2 oder gar für 20 Personen, mit diesem Zubehör geschafft!

Die Kikokbrust war außen kross und innen richtig schön saftig, das Gemüse noch bissfest, aber leichte Röstaromen.

Die Sojasauce, die Erdnussbutter und die Currypaste haben es rund gemacht - immer wieder genial!

Hungrig auf asiatische Küche? Hier bestellen.

Ach übrigens die Erdnussbuter von Nick - große klasse!

DerSchlutten

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Matze (Dienstag, 16 Juli 2019 07:51)

    Wo bekommt man Kaiserspargel Sprossen?

  • #2

    DerSchlutten (Dienstag, 16 Juli 2019 08:04)

    Hallo Matze,
    habe diese damals in der Metro gekauft. Sind aber nicht immer verfügbar. Aber dort nimmt man sich auch Bestellungen an.

    Grüße
    Dirk