Schlutten´s Beste mit Ackergoldchips, Drillingen & Kräuterschmand

 

Wenn man unter der Woche ein paar Gäste zu verarzten hat, es schnell gehen muss, aber trotzdem gut sein soll, dann ist das eine meiner Rezeptempfehlungen - hier kann man super einiges vorbereiten und so Abends pünkltich liefern!

Vorbereitungen

Wir brauchen für 8 Personen:

16 Bratwürste

Schlutten´s BBQ-Sauce oder andere sehr gute Saucen z.B. die vom Bratwursthaus

3 rote Zwiebeln

1 TL Albaöl

1 TL Zucker

1 kg Drillinge

½ kg Ackergoldchips

4 EL Olivenöl

4 TL Moesta-BBQ Magic Spice

Kräuterschmand

 

Die BBQ-Sauce lässt sich prima schon am Vorabend machen, ebenso wie der Kräuterschmand.

Kurz vorher dann nur noch die Ackergoldchips in hauchdünne Scheiben schneiden und auf das mit Backpapier belegte Backblech legen, welches Du zuvor mit etwas Olivenöl bestrichen hast.

Anschließend den Ölpinsel nochmal drüberziehen und mit dem Magic Spice bestreuen!

Dann dürfen diese für 10´ in den auf 210° vorgeheizten Ofen.

 

Machen & anrichten

Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und mit etwas Öl langsam dünsten, kurz bevor sie fertig sind 1 TL Zucker drüber und etwas karamellisieren lassen.

Die Bratwürste lasse ich zu Beginn erst indirekt Temperatur annehmen, sobald sie Farbe bekommen, grille ich sie über der Hitze direkt von allen Seiten schön braun.

Anrichten:

Eine Brat mit der BBQ-Sauce oder einer anderen überträufeln und mit den Zwiebeln garnieren.

Dazu die Ackergoldchips und Drillinge an Kräuterschmand - feddich und schmecken lassen!

 

Satt, zufrieden & gut gespeist

 

Ah herrlich ... alle Mäuler gestopft, alle zufrieden genau so soll es sein.

Des gefällt mir!

Bei den Saucen gehe ich meiner eigenen gerne mal mit denen vom Bratwursthaus fremd!

Dir auch? Dann werde Fan und profitiere regelmäßig von tollen Rezepten hier auf derschlutten.de bzw. bei Facebook

 

DerSchlutten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0