Gyros orientalisch angehaucht von den Churrasco-Spießen

Gyros eingelegt nach abgewandelter Rezeptur und gemacht im kleineren Format als auf der Rotisserie auf den Churrasco-Spießen.

Sinn und Zweck der Übung soll sein, ob man dadurch nach und nach schicken kann, ohne großartig zu schneiden.

Ich stelle mir das so vor:

Ebenfalls werden die Spieße vorerst in Alufolie gewickelt und indirekt gegart. Dazu lege ich den Deckel auf den Churrasco-Rahmen - für ca. 40´.

Anschließend lege ich den ersten Spieß, ca. 1,4 kg Fleisch, in den direkten Bereich ohne Folie!

Dann soll es einen Schnitt geben, zurück auf die Flamme, der 2. Schnitt ist dann schon das Finale, sodass Spieß 1 bei Seite kann.

Dies wiederhole ich noch einmal und erhoffe mir so eine Alternative zur Rotisserie zu schaffen.

Hier jedenfalls nochmal die klassische Variante auf der Rotisserie. Read more!

Vorbereitung - Marinierung am Vortag

Nun zuerst benötigst Du erst einmal alle Zutaten, ganz wichtig beim Gyros machen ist die Zeitplanung, denn ähnlich wie bei Ribs oder PulledPork spielt die Marinierzeit eine wichtige Rolle!

 

Du benötigst für 8 - 10 Personen:

2,8 kg Nacken

6 Zwiebeln

500 g Joghurt

150 ml Olivenöl

2 Eier

6 TL Moesta´s Pig&Chick Oriental

1 TL geräuchertes Paprikapulver

2 chinesische Knoblauchzehen

 

2 Kiwi´s

 

Als Beilagen empfehle ich Dir:

Baguette

Zaziki

Fritten

Krautsalat bzw. meine Variante als Cole Slaw!

 

Die max. 1 cm stark geschnittenen Scheiben vom Nacken legst Du in die 500 g Joghurt, die 150 ml Olivenöl, die 2 Eier, den 6 TL Pig & Chick Oriental, dem TL geräucherten Paprikapulver und den gehackten chinesischen Knoblauch am Vortag ein!

Optimaler Weise machst Du den Cole Slaw nach meinem Rezept ebenfalls am Vortag, damit dieser gut durchziehen kann!

 

 

Zubereitung - Garen / Grillen am Folgetag

Am nächsten Tag werden eine ½ h vor dem Spießen die kleingeschnittenen Kiwi´s an das marinierte Fleisch gegeben. Kiwi enthält eine Menge an Säure, welche das Fleisch positiv beeinflusst und es so zarter macht; allerdings nur eine ½ h vor dem Spießen, denn  sonst wird es so zart, dass es sich beim Garen u.U. nicht mehr auf dem Spieß hält!

Die oft länglichen Scheiben werden wellig, also jede Scheibe ca. 3 - 4 Mal durchstochen und so aufgespießt, zuerst kommt zu Beginn aber eine Zwiebel drauf. Diese und die am Ende bieten Seitenhalt und geben nochmal ihren Geschmack an das Fleisch ab!

 

Den Spieß vollumfänglich mit Alufolie einwicklen; das dient dem geschützten Garen, ehe das Fleisch an den Außenseiten verbrennt.

Den Grill mit Kohlekörben ausgestattet, seitlich ausgerichtet und mit den Briketts aus einem AZK füllen.

Die Spieße mittig auf den Churrasco-Rahmen legen und für das indirekte Garen den Deckel zusätzlich auflegen - so für die nächsten 40´ verweilen lassen.

 

Nach 40´ die Flüssigkeit herauslaufen lassen, indem Du ihn einfach leicht nach vorne neigst und anschließend von der Alufolie befreien.

Kohlekörbe ins Zentrum schieben, ggf. etwas Holzkohle (!) nachfüllen und nun ohne den Deckel die letzten 3-4° KT und die entsprechende Farbe erreichen. Den anderen Spieß vorerst in Folie an der Seite liegen lassen.

 

Dann darf der erste Schnitt gemacht werden, am besten also alles beisammen haben: Krautsalat, wie hier bei uns frisch frittierte Fritten, Zaziki, Zwiebelringe etc.

Den ersten Spieß wieder zurück auf die Flamme, den anderen von der Alufolie befreien und daneben - so ist kontinuierlich Fleisch gebräunt und kann nach und nach geschickt werden.

Total gut und absolut für gemütliche (Spät-)Sommerabende gedacht!

 

Finale - Geschmackstest

Man war das wieder köstlich. Die Idee es auf 2 Churrasco Spießen, statt auf der Roti zu machen, war wirklich gut!

Dadurch konnte ich, wie angedacht, alle 9 Mäuler gleichzeitig versorgen. Vor allem der Vorteil, dass der eine Spieß weiter garen kann, während ich den anderen erstmalig beschneide und die erste kleine Portion für jeden schicke.

Das haben wir so nicht das letzte Mal gemacht!

... mal wieder ein weiteres Argument für dieses sinvolle Zubehör!

Das war neben dem Kugelgrill im Einsatz:

PizzaRing

Churrasco-Set

Einstichthermometer

Pig & Chick Oriental

Ihr kauft es Euch - ich liefere den Ideenreichtum!

DerSchlutten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0