After Christmas - winterliches BBQ

Da wir über die Feiertage nicht daheim waren und mit einem Teil der Familie so gar nicht haben die Zeit verbringen können, wollten wir im neuen Jahr nochmal einen winterlichen Nachmittag mit etwas Deftigem verbringen. Natürlich gab es auch noch etwas zu bescheren für die Neffen und die Nichte.

So sah das heute aus ...

 

Die verschiedenen Speisen

Die Idee war es Speisen zuzubereiten, welche im Winter üblich sind bzw. wie sie es u.a. zur Weihnachtsmarktzeit gegeben hat.

Drum habe ich als Starter einen knusprigen Schweinbauch, Hot Dogs und Mandeln auf dem Plan gehabt; das alles mit dem 60er Rösle in Verbindung mit dem MoestaBBQ-Zubehör Churraso & PAN sowie mit dem ft9 von Petromax.

 

Die Rezepte & Zutaten

Für den Knusperbauch gehe ich hier nicht ins Detail - dafür schaust Du Dir bitte den Bericht an.

Auch die Hot Dogs wurden bereits im Detail beschrieben.

 

Lediglich die Mandeln beschreibe ich hier im Detail und das lief so:

Für 12 Personen benötigst Du:

1 kg Mandeln unbehandelt

670 g braunen Zucker

1½ TL Zimt

330 ml Wasser

 

Zunächst benötigen wir 8 durchgeglühte Briketts, was in meinem Fall von ausreichend Briketts im Betrieb kein Problem darstellt.

Diese stelle den DO einfach direkt auf die Briketts.

In dem erhitzten DO gibst Du die 330 ml Wasser mit den 400 g braunen Zucker und den 1½ TL Zimt und vermengst dies.

Sobald sich Zucker und Zimt im Wasser gelöst haben und alles aufgekocht ist, gibst Du die Mandeln hinzu und rührst für etwa 10´ permanent mit einem Holzlöffel.

Hat sich die Flüssigkeit reduziert und der Zucker beginnt zu karamellisieren, gibst Du die übrigen 270 g braunen Zucker hinzu, jetzt nimmt das "Ei" quasi die "Panande" an.

Weiter rühren für etwa 6´, bis der Zucker wieder beginnt zu karmellisieren.

Nun aus dem DO entnehmen und auf ein Backblech zum 5 minütigen Abkühlen legen.

 

Begeisterung und erst dieser Duft

In dem heutigen Überfluss waren die Kids total glücklich, als es hieß es gibt im Januar noch Geschenke bei dem Onkel und der Tante.

Insofern war es alleine dafür schon gut, das Ganze mal zu strecken, wenngleich die Weihnachtsstimmung natürlich fort ist. Nicht aber die winterliche Stimmung, die war präsent und damit voll gelungen.

Mit dem Knusperbauch vom Spieß, den Hot Dogs aus der PAN sowie zum Nachtisch mit den Mandeln aus dem DutchOven haben wir einen richtigen Treffer gelandet.

Schaut Euch die einzelnen Rezepte an, denn die können wir wirklich nur empfehlen - der Winter kommt jetzt schließlich erst!

DerSchlutten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0