Garnelen & Gemüse aus dem WOK

Die Temperaturen dieser Tage, fast schon unnormal - da ist es einem nicht mehr nach den schweren Speisen.

WOK-Gerichte sind oft eher von leichterer Küche geprägt; kurze Gardauern bei hoher Temperatur, Inhaltstoffe werden nicht durch langes köcheln ausgeschwemmt, Gemüse, Fisch und Fleisch behalten einen tollen Garpunkt.

 

Es spricht einiges dafür Speisen im WOK anzurichten, doch muss der Haushalt mindestens über einen Gasherd in der Küche verfügen, es sei denn der Haushalt ist mit dem WOK-Set von Moesta ausgestattet ...

Vorbereitung ist hier alles!

Na klar!

Denn wenn der WOK mit etwa 300° unter dem Eisen befeuert wird, müssen die Zutaten für das Zubereiten der Mahlzeit bereits alle bereitstehen.

Also im Vorfeld möglichst alles vorher waschen und schneiden sowie einlegen.

Saucen und alles nötige an Schüsseln und Zubehör muss parat sein.

 

Für unser WOK-Gericht heute steht folgendes auf dem Plan:

200 g White Tiger Garnelen

1 Rote Paprika

½ Strang Lauch

150 g Zuckererbsen

2 kleine Möhren

150 g Mie Nudeln

 

Außerdem:

2 EL Sojasauce

1 TL gelbe Currypaste

2 TL Moesta´s Paella Time

 

Zubereitung

Den AZK mit den durchgeglühten Briketts in den WOK-Kamin schütten.

WOK aufsetzen und Temperatur annehmen lassen, 1 EL Kokosfett o.ä. Fette - siehe hier warum zuegeben und verflüssigen lassen.

Beim Wokken ist es wichtig immer damit zu beginnen, was den längsten Garpunkt hat und es ggf. dann zwischenzeitig zu entnehmen.

Dies sollte vor allem bei Fleisch mit verlängertem Garpunkt geschehen, beispielweise bei Geflügel.

 

Wir beginnen mit dem Gemüse für etwa 3´, entnehmen es anschließend und zur Seite damit; Garnelen hinzu und kurz scharf anbraten und mit den 2 TL Paella Time würzen, dann ebenfalls zur Seite zu dem Gemüse.

Die Sojasauce mit zwei Spritzern Reisessig und einem TL Currypaste vermengen und kurz aufkochen lassen sowie die zuvor 5´ in heißem Wasser gezogenen Mie Nudeln hinzugeben.

Die Nudeln schwenken und leicht Farbe annehmen lassen und die Garnelen sowie das Gemüse nochmal für 3´ mit vermengen.

Und schon ist das Gericht verzehrbereit!

 

Das macht es eben so interessant - die kurze Gardauer.

Und selbst für Festlichkeiten ist dies ein Garant für tolle, frische Küche - dazu schaust Du Dir mal diesen Bericht an.

 

Einfach frisch & knackig

Lecker!

Gemüse knackt, Garnelen saftig, leicht pikante Sauce, Mi Nudeln mit Röstaromen - die Nummer ist einfach klasse!

Leichtere Kost ist genau das Richtige bei erhöhten Temperaturen, welche uns hoffentlich bald bevorstehen und das muss keinesfalls langweilig sein.

Das tolle bei dieser Art es zuzubereiten ist es draußen in aller Ruhe über offener Flamme zu machen, keine Spritzer und Geruchsentwicklung in der Küche - es hat einige Vorteile!

DerSchlutten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0