04. Februar 2018
In diesem Bericht konzentriere ich mich rein auf das Käsepatty, welches zusätzlich oder Ersatzweise zum Einsatz kommen soll. Mac ´n´ Cheese Patty aus Macceroni und einer Käsesause aus Gruyere, Cheddar und Parmesan ...
07. Januar 2018
Skiurlaub zum Jahreseende und über Silvester im schönen Sulden in Südtirol. Neben dem wirklich tollen Wetter gab es ausnahmslos erstklassige Gerichte, jeden Abend immer mindestens 5 Gänge! Das charmante Hotel Cevedale bietet seinen Gästen vorzügliche und hochwertige Speisen für einen fairen Kurs. Ich habe Euch mal die Higlights der insgesamt 42 Gänge herausgesucht. Wer hier also mal Urlaub machen mag, der wird parallel kulinarisch auf das Feinste versorgt! Einige Ideen, welche ich...
25. Dezember 2017
In diesem Jahr hatten wir Vortritt an Heiligabend - meine Familie war zu Gast. Wie immer eine Herausforderung für mich, da ich eine Schüppe drauflegen wollte. Gruß aus der Küche: Warmes Baguette mit ital. Olivenöl und zweierlei ital. Essig mit etwas grobem Meersalz. Dieses Jahr einzig der Rotkohl aus meinem Repertoire. Dazu gesellten sich über 5 Stunden geschmorte Kalbsbäckchen aus dem Dutch Oven und zunächst dampfgegarte Semmelknödel im TM5 mit Finish in franz. Butter als Plätzchen...
30. September 2017
Steak, in unserem Fall Dry Aged Flanksteak, zusammen mit karamellisierten Zwiebeln und grüner Paprika abgerundet mit Käsesauce und dünne Manchego Käsescheiben im Sandwich - das Cheese Steak Sandwich vom Schlutten.
29. August 2017
Lange war ich schon hinterher, einem Sous Vide Garer, mit welchem ich die Zutaten schonend garen kann. Im Thermomix lassen sich nur kleinste Mengen sous vide garen. Also die Anschaffung eines separaten Sous Vide Garers. Das Gerät von profi cook ist relativ schlicht im Design, hat ein Garraumvolumen von 8 L und ein Wassertankvolumen von 6 L und damit lassen sich bis zu 4 Steaks gleichzeitig machen. Das war neben einer einfachen Bedienung zunächst mein Anspruch. Im ersten Test heute ein...
09. August 2017
Es war wieder an der Zeit richtig gute Pizzen zu zaubern - warmer Sommerabend mit Freunden. Ein Garant ist das Zubehör von Moesta-BBQ. Doch alleine das bringt noch nicht den guten Geschmack; so müssen Teig und Tomatensauce von guter Qualität sein, damit es gelingt und auch schmeckt wie beim Italiener. Wenn ihr all´ dies berücksichtigt und einen Großteil dessen berhezigt, was ich Euch hier schreibe, dann klappt es bestimmt!
16. Juli 2017
Immer wieder auf der Suche nach der Alternative zu den klassischen 3-2-1 Ribs. Daher heute 7 h im Varoma, dem Dampfgarer des Thermomix, gegart und finish auf dem Rost. Ein interessantes Battle mit klarem Sieger!
09. Juli 2017
Wir alle kennen die Burger von bekannten Ketten. Einige, kleinere haben sich vor wenigen Jahren spezialisiert und bieten höherwertigere Burger an. Auf Streetfoodfestivals gibt es dann häufig mit Liebe und Sorgfalt gemachte Burger. Denn ein guter Burger ist u.U. letztlich mit richtig Arbeit verbunden. Bei dem Fleisch und bei dem Brötchen ist es unumstritten, das damit alles steht und fällt - die Sache mit dem Bacon ist unsere persönliche Note! Ich möchte Euch hier einmal mehr aufzeigen,...
27. Juni 2017
Das Zanderfilet von knapp 300 g kam uns heute als leichte Speise sehr gelegen. Es wurde zuvor nur leicht gesalzen und gepfeffert, ehe es mit Planke auf den Grill in den indirekten Bereich ging. Zitrus-Minz-Butter führe ich noch weiter aus ... Dazu ein Romanasalat mit leichtem Dressing.
10. Juni 2017
Ob Stielkotelett oder Filetkotelett, es gehört zu den rustikaleren Fleischgerichten aus der zünftigen Küche. Gestern allerdings habe ich diese 2 herrlichen, je 500 g schweren Dry Aged Schweinefiletkoteletts gemacht. Zuvor die Fettschicht eingeschnitten und mit Moestas Pig & Chick gerubbt. Dazu gab es zuvor entkernte Champignons, welche ich mit dem entkernten Stiel und Frischkäse sowie Moestas Paella-Time wieder gefüllt habe. Klingt nicht nur gut, low carb und ...

Mehr anzeigen