Churrasco für Zehn

Mit dem Englischkurs einen netten Abend verbringen. Ich bot mich an, es bei uns auszurichten. Als Veranstalter galt es sich um das Fleisch, den Kern des Abendessens zum kümmern. Ich entschied mich für das Churrasco, da ich verschiedene Sorten Fleisch und auch die Garnelen damit super zubereiten kann.

Auf den Spießen gab es: Picanha, Garnelen, Schaschlik und Salsiccia.

Bewährte Spießgerichte für die Kollegen aus dem Englischkurs.

Tolle Beilagen wurden mitgebracht, sodass das Spießgrillen eine richtig runde Sache geworden ist. Begleitet von Antipastisalat, verschiedenen Dips und frischen Broten, nebst eingelegtem Schafskäse. Man war das göttlich. Im Folgenden die Detailbilder der Vor- und Zubereitung!

Würfeln, schneiden, spießen

Das Schaschlik habe ich nach alt bewährtem Rezept zubereitet mit einem Unterschied: Diese Mal habe ich Moesta´s Magic Dust als Gewürzmischung zugefügt, um dem ganzen noch etwas mehr Schärfe zuzufügen. Außerdem habe ich es 2 Tage vorher bereits eingelegt, damit es noch besser durchziehen konnte.

Das Picanha ist eines meiner Lieblingsspeisen und das typische Spießgericht - so geht´s!

Die Garnelen waren wieder von guter Qualität sowie kpl. vorbereitet, nach dem Grillen also direkt verzehrbereit, kein Pulen, kein Entdarmen ...

Die Salsiccia einfach halbiert und ebenfalls aufgespiesst. Wegen des dicken Querschnittes erst in Phase 2 aufgelegt, da diese sonst nicht hätten durchgegart werden können.

 

Grillen für Zehn kein problem

Gelungen! Anders kann ich es nicht sagen. Eingangs hatte ich echt richtig Temperatur, fasst zu viel Hitze! Die Garnelen brauchten keine 8´ um rundum gebräunt und gar zu sein, noch kurz die Mischung aus Knoblauch, Fingersalz und Öl drüber und ab auf die Teller.

Das Schaschlik saftig, total zart und mit leichten Röstspuren versehen. Das Picanha mit Chimichurri bestrichen und immer frisch heruntergeschnitten, was fürs Auge und für den Gaumen, mein Favorit nach wie vor!

Die Salsiccia mit Fenchelnote rundum beräunt und leicht kross - echt gut.

In Summe mal wieder einige auf gutem Wege satt bekommen.

Das Niveau der Spießspeisen war schon echt hoch - klasse!

DerSchlutten