Tiramisu


... ist eines der besten und beliebtesten italienischen Nachspeisen - mein persönlicher Favorit ist dieses Rezept und das halte ich Euch nicht vor!

 

Was Du brauchst und wie es geht

Für 6 Personen benötigst Du:

500 g Mascarpone

4 Eigelb

2 Eiweiß

100 g feinen Zucker

1 Vanilleschote

160 ml kalten Espresso

100 ml Brandy, alternativ geht auch Rum

24 Löffelbiskuits

2 EL Kakaopulver

2 EL geraspelte Zartbitterschokolade mit 85% Kakaogehalt

 

Zuerst den Espresso ziehen und erkalten lassen. Geeignete Schale hergeholt und es kann schon losgehen.

  1. Eigelb, Zucker und das Vanillemark in eine hitzebeständige Form geben, in ein Wasserbad setzen und schaumig schlagen (alternativ klappt das hervorragend im Thermomix - einfach auf Stufe 2 für 12´ bei 90° "blass" werden lassen).
  2. Die Masse wird mit der Zeit blassgelb und der Schneebesen hinterlässt Spuren, dann ist es Zeit diese aus dem Bad zu nehmen und abkühlen zu lassen.
  3. Nun die Mascarpone Löffel für Löffel unterheben.
  4. Das Eiweiß steif schlagen und ebenfalls unter die Masse heben.
  5. Den Brand mit dem Espresso vermengen 12 Löffelbiskuits darin ganz kurz Stück für Stück wenden und in die Schale legen.
  6. Die Hälfte der Ei-Mascarpone-Masse darüber verteilen und den Vorgang wiederholen (ist Deine Schale kleiner in der Fläche aber höher, dann mache dies in 3 Schritten, also im 8er-Schritt).
  7. Die Schale nun min. für eine Stunde in den Kühlschrank (ich empfehle es am Vortag zu machen!) stellen - vor dem Servieren noch den Kakao und die geraspelte Schokolade darüberstreuen.

Fertig ist ein absolut leckeres Tiramisu!

 

Das Rezept weicht von den Bildern ab, da ich 30 Personen zu bewirten hatte ...

 

Ganz klar ...

... Du hast Gäste, lieferst eine Vorspeise und einen Hauptgang ab?

Dann darf ein leckeres Dessert nicht fehlen!

Tiramisu geht prinzipiell immer, zu jeder Jahreszeit, dazu einen Espresso oder einen Capuccino und die Welt, ist den Abend zumindest, völlig im Lot!!

Nachmachen und schmecken lassen!

DerSchlutten