Apple Crumble mit Vanilleeis

 

 

 

 

 

 

 

Ihr wollt Euren Gästen nach dem deftigen Essen noch den Gaumen versüßen? Ich mach´s kurz, denn es ist so einfach und schnell!

 

 

 

 

 

 

Für die Crumble´s:

110 g Butter - Zimmertemepratur

80 g Zucker

150 Mehl

1 Prise Salz

 

Für die Füllung:

600 g Äpfel, Boskoop eignet sich wegen der Säure sehr gut

1 EL Zitronensaft

45 g Zucker

1 TL Zimt

 

Die Crumble-Zutaten einfach alle zusammen in die Rührschüssel und entweder mittels Knethaken oder von Hand ordentlich miteinander vermengen.

 

Die Äpfel schälst Du und schneidest sie in kleinere Würfel. Alle übrigen Zutaten hinzu und in einer geeigneten Schale für 10´ in den 100° warmen Ofen - der Zitronensaft soll schön durchziehen.

Jetzt zerkleinerst Du die Äpfel nochmal ganz kurz mit einem Pürierstab, sodass ungleichmäßige feinere und grobere Stücke übrig bleiben.

 

Bis hierher kannst Du das ganze vorbereiten und bis zur Verwendung kühl lagern.

 

Es geht also los: Die Äpfel in feuerfeste Schalen füllen und die Crumble´s drüber streuen.

Den Grill (indirekt) oder den Backofen auf ca. 180° eingeregelt und für 25´ backen lassen.

Aus der Hitze genommen, die Schale schon mal auf dem Dessertteller zum Auskühlen gestellt und nach 5´ einen Kugel Vanilleeis zur Seite gelegt und direkt verzehren.

 

Der absolut leckere Nachtisch - ganz einfach, ganz fix, richtig lecker und das wohlmöglich mit der Resthitze des Grills!

DerSchlutten