Bacon Bomb 2erlei

 2erlei Bacon Bomb

 

Nummer 1 hat eine Feta/getrocknete Tomate-Füllung

 

Nummer 2 hat eine Baconjam/Paprika/Gouda-Füllung

 

Von innen gerubbt, von außen gemoppt - total gut!

 

 

Bei dem Baconnetz musst Du etwas Zeit investieren, schließlich muss dieses später die Bombe zusammenhalten!

Die Methodik dazu ist recht simpel: Lege für 500 g Füllung etwa 5 Scheiben Bacon in Reihe, schlage Scheibe 2 & 4 um (von Dir weg) und lege eine Scheibe quer darüber. Jetzt schlägst Du die Scheiben 1 & 3 & 5 um (zu Dir hin) und legst wieder eine Scheibe quer darüber. Immer im Wechsel wiederholst Du diesen Vorgang bis zum Ende!

Vermenge das Hack mit dem Rub und verteile das Hack gleichmäßig auf dem Netz und schmiere die Baconjam auf das Hack. Nun noch die klein geschnitte Paprika und den Gouda darüber.

Jetzt gleichmäßig einrollen - alternativ kannst Du das Hack mit der Füllung seperat formen und erst dann in das Netz einrollen, beides klappt!

 

 

Das Rezept für den Mop

Bei der BaBb mit Tomaten/Feta-Füllung habe ich etwas Rosmarin drüber gestreut.

 

 

 

 

 

 

Bei meinem 1. Versuch war ich etwas skeptisch, aber das Ergebnis ist alles andere als ein Flop!

Du musst nur ein paar simple Dinge beachten, wie die Bombe richtig zu vernetzen und die KT von 71° nicht zu überschreiten. Probiere es - geschmacklich haben beide ihren Reiz. Ein relativ schnelles Gericht für unter der Woche - passend dazu Süßkartoffeln aus dem Ofen!