Flüssigmarinade u.a. für Pulled Pork


Wenn flüssig mariniert wird, dies immer zuerst tun, da etwas Flüssigkeit immer austreten wird, ist zu diesem Zeitpunkt der Trockenrub von außen schon drauf, gibt es eine richtige Sauerei ...

Enthalten ist eine Flüssigkeit ausreichend für einen 2,5 kg (4 Personen) schweren Schweinenacken (Fett teils entfernt):

160 ml Apfelsaft

100 ml Wasser

100 g Zucker

40 g Meersalz, ggf. gestoßen

2 EL Worecestersauce

 


Topf leicht erhitzen und solange rühren, bis sich die Salz und der Zucker vollständig aufgelöst haben. Die erkaltete Marinade aus der möglichst schlanken Schüssel oder besser aus einem 0,3 L Glas die Flüssigkeit in die Spritze ziehen.

Punktuell nun die Flüssigkeit in das Fleisch spritzen und zum Ende hin beim Spritzen die Nadel aus dem Fleisch ziehen.